Aktuelle Studien Fachgebiet Volswirtschaftlicher Nutzen

05.10.2016 erstellt in Volkswirtschaftlicher Nutzen

Chenoweth & Leutzinger (2006) "Die ökonomischen Kosten von körperlicher Inaktivität, Fettleibigkeit und Übergewicht in Kalifornien

Chenoweth, D. & Leutzinger, J. (2006). The Economic Cost of Physical Inactivity and Excess Weight in American Adults. Journal of Physical Activity and Health (3), 148–163. Zugriff am 02.09.2016.

16.06.2015 erstellt in Volkswirtschaftlicher Nutzen

Die Gesundheitsentwicklung in Deutschland bis 2037 – Eine volkswirtschaftliche Kostensimulation

Bräuninger, M., Sattler, C., Kriedel, N., Vöpel, H. & Straubhaar, T. (2007). Gesundheitsentwicklung in Deutschland bis 2037 – Eine volkswirtschaftliche Kostensimulation. Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI). Zugriff am 29.08.2016. Verfügbar unter: http://www.hwwi.org/uploads/tx_wilpubdb/HWWI_Policy_Paper_1-6.pdf

19.05.2014 erstellt in Volkswirtschaftlicher Nutzen

Körperliche Inaktivität führt zu einer Belastung der eigenen und öffentlichen Gesundheit

Der Report des Department of Health (2004) verdeutlicht die Probleme, die sich aus einer körperlichen Inaktivität ergeben. || Studie: Department of Health (2004). At least five a week. Evidence on the impact of physical activity and its relationship to health. Zugriff am 11.02.2014. Verfügbar unter: http://webarchive.nationalarchives.gov.uk/20130107105354/http://www.dh.gov.uk/prod_consum_dh/groups/dh_digitalassets/@dh/@en/documents/digitalasset/dh_4080981.pdf

15.05.2014 erstellt in Volkswirtschaftlicher Nutzen

Pressbericht zu Eckdaten 2016

Die jährlich durch den Deutschen Sportstudio Verband (DSSV) veröffentlichte Eckdatenstudie der deutschen Fitness-Wirtschaft liefert einen Überblick relevanter Branchenkennzahlen des abgelaufenen Kalenderjahres. || Studie: Deutscher Sportstudio Verband (DSSV) (Hrsg.) (2014). Eckdaten 2014 der deutschen Fitness-Wirtschaft. Hamburg: DSSV.

12.05.2014 erstellt in Volkswirtschaftlicher Nutzen

Ökonomische Effekte der betrieblichen Gesundheitsförderung

Die Studie hat das Ziel, die ökonomischen Effekte betrieblicher Gesundheitsförderung sowohl auf betriebswirtschaftlicher als auch volkswirtschaftlicher Ebene zu quantifizieren. || Studie: Helmenstein, C., Hofmarcher, M., Kleissner, A., Riedel, M., Röhrling, G. & Schnabl, A. (2004). Ökonomischer Nutzen Betrieblicher Gesundheitsförderung. Zugriff am 11.02.2014. Verfügbar unter: https://www.sportministerium.at/files/doc/Studien/FitforBusiness_Endbericht1.pdf

08.05.2014 erstellt in Volkswirtschaftlicher Nutzen

Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und finanziellen Belastungen in Kanada

Katzmarzyk et al. (2000) untersuchen einen möglichen Zusammenhang zwischen körperlicher Inaktivität und den eventuell daraus resultierenden finanziellen Belastungen des öffentlichen Gesundheitswesen in Kanada. || Studie: Katzmarzyk, P.T., Gledhill, N., Shephard, R.J. (2000). The economic burden of physical inactivity in Canada. Canadian Medical Association Journal, 163 (11), S. 1435–40.

05.05.2014 erstellt in Volkswirtschaftlicher Nutzen

Volkswirtschaftlicher Nutzen der Gesundheitseffekte der körperlichen Aktivität für die Schweiz

Martin et al. (2001) haben eine Studie durchgeführt, in der der volkswirtschaftliche Nutzen der Gesundheitseffekte der körperlichen Aktivität für die Schweiz untersucht wurde. || Studie: Martin, B.W. et al. (2001). Volkswirtschaftlicher Nutzen der Gesundheitseffekte der körperlichen Aktivität: erste Schätzungen für die Schweiz. Schweizerische Zeitschrift für Sportmedizin und Sporttraumatologie, 49 (2), S. 84–86.

28.04.2014 erstellt in Volkswirtschaftlicher Nutzen

Entwicklung des Gesundheitszustands der Bevölkerung

Der vom Robert-Koch-Institut im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit erstellte Bericht „Gesundheit in Deutschland“ von 2006 ist im Rahmen der Gesundheitsberichterstattung des Bundes entstanden. || Studie: Robert Koch-Institut (Hrsg.) (2006). Gesundheit in Deutschland. Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Zugriff am 11.02.2014. Verfügbar unter: http://www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Gesundheitsberichterstattung/GesInDtld/GesInDtld_inhalt.html?nn=2379316