Aktuelle Studien Fachgebiet Krafttraining

17.11.2014 erstellt in Krafttraining

Konventionelles Krafttraining und Schnellkrafttraining sorgen für Kraftzuwachs bei älteren Menschen

In der Studie wird belegt wie konventionelles Krafttraining in Ergänzung mit Schnellkrafttraining zu einem deutlichen Kraftzuwachs führt. || Fielding, R.A. (2002). High-velocity resistance training increases skeletal muscle peak power in older woman. Journal of the American Geriatrics Society, (50) 4, 655-662.

12.11.2014 erstellt in Krafttraining

Mit gesundheitsorientiertem Krafttraining die Selbstständigkeit und Lebensqualität auch im hohen Alter sichern

In der Studie wird der Zusammenhang von Körperkraft und Lebenserwartung dargestellt. || Gale, C.R. et al. (2007). Grip strength, body composition, and mortality. International Journal of Epidemiology, 36 (1), 228-235.

12.11.2014 erstellt in Krafttraining

Krafttraining stärkt zu den Muskeln auch die Knochen

Kemmler et al. (2007) konnte beweisen, wie sich Krafttraining auf die Zusammensetzung der Knochen auswirkt.

11.11.2014 erstellt in Krafttraining

Regelmäßig betriebenes Krafttraining als gesundheitspositive Maßnahme gegen Risikofaktoren und Wohlstandserkrankungen

Winett, R.A. & Carpinelli, R.N. (2001) beschreiben die Effekte positiven Effekte eines regelmäßig betriebenen Krafttrainings. || Winett, R.A. & Carpinelli, R.N. (2001). Potential health-related benefits of resistance training. Preventive Medicine, 33 (5), 503-513.

10.11.2014 erstellt in Krafttraining

Effekte des Krafttrainings auf die Körperkomposition und vorbeugende Präventivmaßnahme

Donges et al. (2010) konnte die positiven Effekte des Krafttrainings als vorbeugende und unterstützende Maßnahme vor Adipositas belegen. || Donges, C.E. et al. (2010). Effects of resistance or aerobic exercise training on interleukin-6, C-reactive protein, and body composition. Medicine and Science in Sports and Exercise, 42 (2), 304-313.

06.11.2014 erstellt in Krafttraining

Effekte von Krafttraining zur Prophylaxe arteriosklerotischer Prozesse an den Koronararterien

Soufi et al. (2011) zeigt in seiner Studie, dass Krafttraining der Prophylaxe arteriosklerotischer Prozesse an den Koronararterien dienen kann. || Soufi, F.G. et al. (2011). Role of 12-week resistance training in preserving the heart against ischemia-reperfusion-induced injury. Cardiology Journal, 18 (2), 140-145.

05.11.2014 erstellt in Krafttraining

Gestärkt ins Alter – Krafttraining steigert Lebensqualität und Lebenserwartung

Die Studie zeigt auf, dass der Faktor „Körperkraft“ begünstigt durch aktives und gesundheits-orientiertes Krafttraining die spätere Lebenserwartung und Lebensqualität erheblich beeinflusst. || Metter, E. et al. (2002). Skeletal muscle strength as a predictor of all-cause mortality in healthy men. Journal of Gerontology Series A: Biological Sciences and Medical Sciences, 57 (10), B359-B365.

04.11.2014 erstellt in Krafttraining

Effekte eines gesundheitsorientierten Krafttrainings auf die Skelettmuskelmasse bei Menschen im Seniorenalter

Candow, D.G. et al. (2011) stellte die Zunahme der Skelettmuskelmasse bei älteren Menschen durch Krafttraining fest. || Candow, D.G. et al. (2011). Short-term heavy resistance training eliminates age-related deficits in muscle mass and strength in healthy older males. Journal of Strength and Conditioning Research, 25 (2), 326-333.