Aktuelle Studien Fachgebiet Ausdauertraining

20.11.2014 erstellt in Ausdauertraining

Verschiedene Trainingsintensitäten regen Fettoxidation an

In dieser Studie wurde festgestellt, dass fitness- und gesundheitsorientiertes Training eine effektive Maßnahme zur Körperfettreduktion ist. || Achten, J. et al. (2002). Determination of the exercise intensity that elicits maximal fat oxidation. Medicine and Science in Sports and Exercise, 34 (1), 92-97.

13.11.2014 erstellt in Ausdauertraining

Effektives Ausdauertraining zur Körperfettreduktion und Verbesserung der Blutwerte

In der Studie wurde untersucht, wie sich die Intensität eines Ausdauertrainings auf die Körperfettreduktion und die Blutwerte auswirkt || Bryner, R.W. et al. (1997). The effects of exercise intensity on body composition, weight loss and dietary composition in women. Journal of the American College of Nutrition, 16 (1), 68-73.

11.11.2014 erstellt in Ausdauertraining

Intensives Ausdauertraining zur Prävention und Therapie von Herz-Kreislauf

In dem Artikel wird beschrieben, wie ein individuelles Ausdauertraining dauerhaft als Präventions- und Therapiemaßname dienen kann || Berg, A. & König, D. (2004). Körperliche Aktivität und Bewegung – Stellenwert in der Prävention des Übergewichts. Bewegungstherapie und Gesundheitssport, 20, 210-216.

21.10.2014 erstellt in Ausdauertraining

Laufen oder Radfahren – Was hilft mehr beim Kampf gegen die Kilos?

In der Studie wird belegt, dass zur Körperfettreduktion Laufen gegenüber Radfahren effektiver ist || Achten, J. et al. (2003). Fat oxidation rates are higher during running compared with cycling over a wide range of intensities. Metabolism, 52 (6), 747-752.

19.05.2014 erstellt in Ausdauertraining

Trainingseffekte bei Diabetes mellitus Typ 2

Das American College of Sports Medicine (2010) hat gemeinsam mit der American Diabetes Association ein gemeinsames Positionspapier zum Status Quo der Forschung hinsichtlich der Trainingseffekte bei Diabetes mellitus Typ 2 veröffentlicht. || Studie: ACSM – American College of Sports Medicine (2010). Exercise and Type 2 Diabetes: American College of Sports Medicine and the American Diabetes Association: Joint Position Statement. Medicine and Science in Sports and Exercise, 42 (12), 2282-2303.

16.05.2014 erstellt in Ausdauertraining

Effekte von Trainingsinterventionen bei Typ 2 Diabetikern

Boule et al. (2001) führten eine Metaanalyse zu den Effekten von Trainingsinterventionen auf die Blutzuckerkontrolle und die Körperzusammensetzung bei Typ 2 Diabetikern durch. || Studie: Boule, N. et al. (2001). Effects of exercise on glycemic control and body mass in typ 2 diabetes mellitus. A meta-analysis of controlled clinical trials. Journal of the American Medical Association, 286 (10), 1218-1227.

14.05.2014 erstellt in Ausdauertraining

Effekten eines Ausdauertrainings auf die Reaktivität bei psychosozialen Stressoren

Crews und Landers (1987) führten eine Metaanalyse zu den Effekten eines Ausdauertrainings auf die Reaktivität bei psychosozialen Stressoren durch. || Studie: Crews, D.J. & Landers, D.M. (1987). A meta-analytic review of aerobic fitness and reactivity to psychosocial stressors. Medicine and Science in Sports and Exercise, 19 (5), 114-120.

12.05.2014 erstellt in Ausdauertraining

Effekte körperlicher Aktivität auf Gehirnfunktionen

Hollmann und Stüder (2003) fassen in diesem Übersichtsartikel die Effekte körperlicher Aktivität und insbesondere eines Ausdauertrainings auf verschiedene Gehirnfunktionen zusammen. || Studie: Hollmann, W. & Strüder, H. (2003). Gehirngesundheit, -leistungsfähigkeit und körperliche Aktivität. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 54 (9), 265-266.