Aktuelles im Detail

< zurück

23. Mai 2018 erstellt in Ernährung

Zusammenhang zwischen dem Konsum von hochverarbeiteten Lebensmitteln und dem Auftreten von Krebserkrankungen

In einer französischen Studie mit fast 105 000 Patienten wurde in den Jahren 2009 bis 2017 das Ernährungsverhalten via 24-Stunden-Protokoll ermittelt. Die Forscher kamen zum Ergebnis, dass der Verzehr von hoch verarbeiteten Lebensmitteln mit einer Risikoerhöhung allgemein an Krebs aber auch speziell an Brustkrebs zu erkranken, in Zusammenhang steht. In dieser groß angelegten prospektiven Studie war ein Anstieg des Anteils von hochverarbeiteten Lebensmitteln um 10 Prozent mit einem signifikanten Anstieg (ebenfalls 10%) bezüglich allgemeiner Krebssterblichkeit und speziell Brustkrebs, verbunden.  

Link:
Link zur Studie (Vollzugriff frei verfügbar)