Aktuelles im Detail

< zurück

14. Juni 2017 erstellt in Krafttraining

Spezifische Trainingseffekte eines gleichzeitigen Kraft- und Ausdauertrainingsprogramm in Abhängigkeit der Regenerationszeit

Auswirkungen der Regenerationszeit zwischen einem Kraft- und einem Ausdauertrainingsprogramm

Diese Studie hat die Auswirkungen der Regenerationszeit zwischen einem Kraft- und einem Ausdauertrainingsprogramm auf die jeweiligen spezifischen Trainingsanpassungen untersucht. Dabei wurden die Effekte bei Regenerationszeiten von null, sechs und 24 Stunden zwischen einem Krafttraining und einem nachfolgenden Ausdauertraining beobachtet und mit einer Kontrollgruppe ohne Training und einer Gruppe, die ausschließlich Krafttrainingseinheiten absolvierte, verglichen. Dabei wurde festgestellt, dass man bei zwei unterschiedlichen Trainingseinheiten an einem Tag mindestens 6h Regenerationszeit zwischen den Einheiten einhalten sollte, um neuromuskuläre Verbesserungen und eine Steigerung der Ausdauerleistungsfähigkeit zu gewährleisten. Sofern dies möglich ist, sollten jedoch zur Optimierung der Trainingsanpassungen zwei oder mehr unterschiedliche Trainingseinheiten am selben Tag vermieden werden.

Link:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25546450