Aktuelles im Detail

< zurück

10. August 2016 erstellt in Krafttraining

Hohe kardiorespiratorische Fitnessiveaus verlangsamen den Rückgang der maximalen Herzfrequenz mit dem Alter

Mit gesundheitsorientiertem Krafttraining auch noch im Alter fit bleiben

Es ist allgemein bekannt, dass mit zunehmendem Lebensalter die maximale Herzfrequenz und damit die Ausdauerleistungsfähigkeit sinken. In welchem Ausmaß die maximale Herzfrequenz mit dem zunehmenden Alter sinkt, war bis dato jedoch weitgehend unbekannt. Ozemek et al. (2016) konnten herausfinden, dass eine moderate kardiopulmonale Fitness durch regelmäßiges Ausdauertraining den Rückgang der maximalen Herzfrequenz und somit der Ausdauerleistungsfähigkeit im Altersgang deutlich verlangsamen kann. Diese Untersuchung unterstreicht die Bedeutung eines regelmäßigen fitness- und gesundheitsorientierten Ausdauertrainings auch im höheren Alter zum Erhalt der körperlichen Leistungsfähigkeit.