Aktuelles im Detail

< zurück

16. Juni 2015 erstellt in Volkswirtschaftlicher Nutzen

Die Gesundheitsentwicklung in Deutschland bis 2037 – Eine volkswirtschaftliche Kostensimulation

In dieser Studie des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts wird die Bedeutung der Gesundheit, als zentrale Größe für die zukünftige wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung eines Landes, herausgestellt.

Untersucht wird hierbei, basierend auf einer Bevölkerungsprognose des Statistischen Bundesamtes, die Entwicklung der direkten (= Kosten für die Behandlung von Krankheiten) und indirekten (= Kosten durch krankheitsbedingte Arbeitsausfälle von Erwerbstätigen) Krankheitskosten. Welche Kostenexplosionen mit dem demografischen Wandel einhergehen und zu welchen Kosteneinsparungen eine verbesserte Volksgesundheit führen kann veranschaulichen Bräuninger et al. in ihrer Arbeit im Detail mit Hilfe verschiedener Kostensimulationen.

Link:

http://www.hwwi.org/uploads/tx_wilpubdb/HWWI_Policy_Paper_1-6.pdf