Aktuelles

07.01.2015 erstellt in Ausdauertraining

Fettoxidationsraten bei ausdauertrainierten Sportlern

Es wurde festgestellt, dass mittlere bis hohe Intensitäten bei ausreichender Belastung effektiv für Fettoxidation ist. || Romijn, J.A. et al. (1993). Regulation of endogenous fat and carbohydrate metabolism and their relationship to exercise intensity and duration. Journal of Applied Physiology, 265 (3 Pt 1), E380-E391.

06.01.2015 erstellt in Ausdauertraining

Regelmäßigkeit wichtiger als Intensität von Ausdauertraining

Studie belegt die Notwendigkeit von regelmäßigem Training für die Beibehaltung der körperlichen Gesundheit. || Skinner, J. (2001). Körperliche Aktivität und Gesundheit: Welche Bedeutung hat die Trainingsintensität? Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 52 (6), 211-214.

05.01.2015 erstellt in Ausdauertraining

Ausdauertraining als Rehabilitationsvariante für Herzerkrankungen

Übersichtsartikel belegt positive Effekte von körperlicher Tätigkeit auf Koordination, Kraft und Ausdauer. || Stilgenbauer, F. et al. (2003). Herzfrequenzvorgaben für das Ausdauertraining von Herzpatienten. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 54 (10), 295-296.

02.01.2015 erstellt in Krafttraining

Effekte eines Krafttrainings auf die Insulinresistenz bei Typ-2 Diabetes mellitus

Brooks, N. et al. (2007) untersuchte 60 übergewichtige ältere Personen mit Typ-2 Diabetes mellitus und deren positiver Veränderung im Zusammenhang mit Krafttraining. || Brooks, N. et al. (2007). Strength training improves muscle quality and insulin sensitivity in hispanic older adults with type 2 diabetes. International Journal of Medical Sciences, 4 (1), 19-27.

02.01.2015 erstellt in Ausdauertraining

Ausdauertraining hilft bei chronischem Stress und Bluthochdruck

Wissenschaftler zeigen, dass sich Ausdauertraining positiv auf das sympathoadrenerge System auswirkt. || Strobel, G. (2002). Wechselwirkungen zwischen Katecholaminen, ß-Adrenozeptoren, akuter körperlicher Belastung und Training. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 53 (4), 102-105.

30.12.2014 erstellt in Krafttraining

Krafttraining - Präventivmaßnahme mit vielfältiger positiver Auswirkung

Kelly (1997) konnte per Studie belegen, dass durch Krafttraining viele positive gesundheitsförderlichen Adaptationen bewirkt werden.

30.12.2014 erstellt in Ausdauertraining

Intensivierung der Trainingsrate sorgt für Erhöhung der Fettstoffwechselrate

In der Studie wird untersucht, wie sich Trainingsintensitäten auf die Fettstoffwechselrate auswirken. || Tremblay, A. et al. (1994). Impact of exercise intensity on body fatness and skeletal muscle metabolism. Metabolism, 43 (7), 814-818.

22.12.2014 erstellt in Krafttraining

Krafttraining unterstützt bei der Bewältigung des Alltagsstress

Die Studie untersucht das Verhalten von Krafttraining zu den direkt messbaren Herz-Kreislauf-Effekten im Alltag. || Meyer, K. & Foster, C. (2004). Muskelaufbau im Zentrum des kardiovaskulären Trainings. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 55 (3), 70-74.